Menschliche Verortungen — Die Wochenschrift für Anthroposophie

Zur ‹Langen Nacht der Philosophie› in Zürich war ein Vortrag zur Zukunft des Ich und künstlicher Intelligenz geplant, der coronabedingt ausfiel. Das große Thema hier im kleinen Gespräch mit Salvatore Lavecchia. Foto: Norbert Roztocki Worin unterscheiden sich Ich und künstliche Intelligenz? Künstliche Intelligenz fußt auf Verarbeitung von ‹Gespeichertem›. Was so entsteht, ist Ableitung von Vergangenem, […]Menschliche … Menschliche Verortungen — Die Wochenschrift für Anthroposophie weiterlesen

Magick

Die Ressourcen unendlicher Möglichkeiten an Manifestation und ihrer Auflösung (Solve et Coagula) liegen in der Hölle, (dem Unbewussten), nicht in der Rationalität des Verstandes, dies, ist “nur” ein Werkzeug. Der Herr der Hölle, Had-es, Seth-an (Satan) Seth, Hadit, der unbewusste, reine Wille, ist der verborgene Gott, das innerste Licht eines jeden Menschen. Wer kein Thelemit, … Magick weiterlesen

Hochstapler der Mystik

A o A

von Gustav Meyrink

“Was mich bewegt, über Hochstapelei auf dem Gebiete der Mystik zu schreiben, ist: ich möchte verhüten helfen, dass nicht Schwindler und Narren eine große Wahrheit verseuchen, die höchster Beachtung wert ist, obgleich sie nie für die Allgemeinheit bestimmt sein kann, denn sie fällt nicht in den Bereich »Religiosität», wie der Laie, missgeleitet durch den Klang des Wortes »Mystik«, glauben könnte, sondern viel eher in den der Psychologie.”

baron-pamela-may

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Gesellschaft des Universums

A o A

We of Thelema say that ‘Every man and every woman is a star.’ We do not fool and flatter women; we do not despise and abuse them. To us a woman is Herself, absolute, original, independent, free, self-justified, exactly as a man is.

We dare not thwart Her Going, Goddess she! We arrogate no right upon Her will; we claim not to deflect Her development, to dispose of Her desires, or to determine Her destiny. She is Her own sole arbiter; we ask no more than to supply our strength to Her, whose natural weakness else were prey to the world’s pressure. Nay more, it were too zealous even to guard Her in Her Going; for She were best by Her own self-reliance to win Her own way forth!

We do not want Her as a slave; we want Her free and royal, whether Her love fight death in our…

Ursprünglichen Post anzeigen 190 weitere Wörter

Das Offensichtliche

Verkehrt zu sein, kam mir niemals in den Sinn. Was verkehrt (pervers) ist, das ist die Fremd-Konditionierung, der Missbrauch der verhindert, dass der Mensch jene Natur erfüllen kann, jenen freien, wahren Willen, der sich selbst inkarniert. Ein Vogel ist nunmal kein Frosch. Was mich geistig nährend inspiriert, ist das vorkonzeptionelle leere Bewusstsein. Dem konditionierten Menschen … Das Offensichtliche weiterlesen

Die okkulte Symbolik des Eremiten im Tarot

A o A

In Korrespondenz zu meiner Formel AMR (AMARA)

Amara (AMR) heißt aber auch Maria, jene biblische  Jungfrau der unbefleckten Empfängnis des Jesu. Hier ist sie auch auf eine Weise in der großen Arkana des Tarot als Atu 9 „Der Einsiedler“ dargestellt, der dem Sternbild der Jungfrau zugeordnet wird, und deren astrosophischer Herrscher der Merkur (Toth) ist.

Jener Einsiedler steht hierbei für den hebr. Buchstaben “yod”, was Hand bedeutet, und aus ihm sind alle anderen Buchstaben dieses Systems entwickelt, er entspricht dem “Bindu”, dem Spermatozon, und korrespondiert somit auch mit Hadit, dessen Wohnort als Khabs genannt ist: dem Stern.

der-eremit-drawing-by-arkis-2020

Merkur ist in dem Astro Fließ-Doppelsymbolzeichen des neuen Äons, dem Wassermann ♒ erhöht. Auch ist die Neun eine Zahl des Mondes (yesod) … … das Symbol für die Frau, dem Thron der Isis, sowie dem Fundament der Stabilität des Wechsels, und der Anima des Mannes.

O Engel meines Selbstes
der du ich bist…

Ursprünglichen Post anzeigen 115 weitere Wörter

Zwei Hundert und Zehn

O Z

A o A

Wenn zwischen „Dir und mir“ die Illusion des Unterschiedes aufgelöst ist, wirst Du zu Pan. Wenn Du Pan bist, bist du ein einzigartiger Stern unter einzigartigen Sternen und das All selbst. Du bist das Selbst ohne Egozentrik und Du bist allein. Alle Anderen, sind ebenso allein, wie Du und ich, es gibt keinen Unterschied, und somit gibt es keinen Schmerz, der durch die Illusion von Getrenntheit verursacht ist, nur Freude allein. Du bist Pan, Du bist alles. Verstehe diese Worte wohl und gehe von nun an freudig deine Sternenbahn. Niemand und nichts ist oder wird, nichts ist statisch, alles ist dynamisch, allein das Gehen ist das Zeichen des Alls, der Natur, eines Tieres, eines Gottes und Menschen.

Im Zeichen des Ankh,

Arkis

*

When the illusion of difference between „you and me“ is dissolved, you become Pan. If you are Pan, you are a unique star among unique stars and…

Ursprünglichen Post anzeigen 102 weitere Wörter

Notiz

A o A

Der Mensch, der Erde, der Natur und des Kosmos, ist ganzes Teil eines ganzen Kosmos, und ist das Medium, durch das sich Gott offenbart. °°-) D H G - Der Heilige Geist, der Einfluss von oben, entspricht dem nicht-lokalen Urgrund (Tao … ecetera), leeres Bewusstsein und individuelles, menschliches Bewusstsein, sind nicht getrennt voneinander. Oder nochmals anders gesagt, Subjekt und Objekt (Relatives und Absolutes), sind nicht getrennt voneinander. Letzten Endes ist „Gott“ nur ein Kurzsymbol für unsere Haltung gegenüber der Natur des Universums.

Text & Malerei by Arkis

Ursprünglichen Post anzeigen